Psychotherapiewoche Bad Hofgastein
mobile menu

ABENDBLOCK

Samstag – Donnerstag: 17.30 – 19.10 Uhr
Freitag: 15.30 – 17.10 Uhr

SelbsterfahrungSupervisonPSY 2Modul 4

302 | LEBEN MIT KREBS – LEBEN NACH KREBS
PSYCHOSOZIALE ASPEKTE IN DER ONKOLOGIE

Leitung: Tilli Egger

Die Diagnose Krebs erfasst die Menschen in zahlreichen Lebensbereichen und wird als unmittelbare Bedrohung des Lebens erfahren. Nicht nur die körperlichen Veränderungen durch die Krankheit – sondern auch durch die Therapie – können eine ungewollte, unbekannte Lebens-Veränderung bewirken.

Manchmal sind aber die mit der Diagnose verbundenen mythischen Vorstellungen und den daraus entstehenden Gefühlen aller (Kranke, Familie, Freunde, Behandler:innen, …) die größere Herausforderung. Ab wann beginnt „alles schwer, belastend zu werden“? Was kann jeder dem anderen zumuten? Wie könnten heilsame Begegnungen, die das Leben und auch das Sterben leichter machen, gestaltet werden? Die wechselnden Phasen des Krankseins können unterschiedliche psychoonkologische Unterstützung erfordern. In diesem Seminar sollen die therapeutischen Möglichkeiten entsprechend dem bio-psycho-sozialen Behandlungsmodell aufgezeigt und vertieft werden und den Teilnehmer:innen den Rahmen zur Besprechung bzw. Supervision der eigenen Arbeit bieten.

zurück