Psychotherapiewoche Bad Hofgastein

DOPPELGRUPPEN

Samstag – Donnerstag: 15.30 – 19.10 Uhr, Freitag: 13.30 Uhr – 17.10 Uhr

SupervisionSelbsterfahrung

Die Entwicklung und Aktivierung grundlegender Ich-Funktionen - wie Differenzierung der Wahrnehmung, Zugang zu Fühlen, Erinnern, hilfreichem Kommunizieren und Handeln - sind Basis von Selbstfürsorge und entwicklungsfördernder Psychotherapie.

Selbstliebe als Ergebnis guter verinnerlichter Beziehungserfahrungen wird zur Basis von Selbst-Entwicklung. Zugleich hilft die Identifizierung hemmender, verunsichernder und selbstzerstörender innerer Anteile und Verhaltensweisen bei der Entwicklung von Resilienz und gelingender Lebensgestaltung.

Psychotherapeutische Anamnese und Diagnostik der genannten Phänomene ermöglicht Verständnis, empathische Grundhaltung und hilfreiche therapeutische Fokussierung in der therapeutischen Begegnung.

Schwerpunkte der Gruppe: Angebote zur persönlichen Selbstfürsorge; Wahrnehmungs- und Handlungsangebote in der Gruppe; Fallbeispiele aus der Gruppe; Reflexion und Theorie-Input.

Maximale Gruppengröße: 18


zurück