Psychotherapiewoche Bad Hofgastein

DOPPELGRUPPEN

Samstag – Donnerstag: 15.30 – 19.10 Uhr, Freitag: 13.30 Uhr – 17.10 Uhr

Kommunikationstraining  PSY  1

401 KOMMUNIKATIONSTRAINING
NACH DEM CALGARY-CAMBRIDGE-MODELL

Leitung: Edith Schratzberger-Vécsei, Julia Trost-Schrems

Ärztliche Kommunikation steht vor der Herausforderung, in teilweise immer weniger Zeit und unter manchmal schwierigen Bedingungen, einerseits eine vertrauensvolle Beziehung zu unseren Patient*innen herzustellen, andererseits Informationen zu gewinnen und Entscheidungen treffen zu müssen.

In dieser Doppelgruppe soll ärztliche Kommunikation und Beziehungsaufbau vermittelt werden. Das erfolgt nach einem Modell, das auf Studien und Lehrmethoden der Universitäten Calgary und Cambridge basiert. Mit Hilfe von praktischen Übungen und Videobeispielen können herausfordernde Gesprächssituationen ebenso wie Gesprächsführung aus dem medizinischen Alltag (Anamneseerhebung, Diagnosegespräch...) trainiert werden. Dabei wird vom jeweiligen Alltag der Teilnehmer*innen ausgegangen. Die wissenschaftlich evaluierten Methoden und Skills dieser speziellen Lehrmethode sollen helfen, Informationen möglichst effizient und strukturiert zu erheben, Diagnosen verständlich zu vermitteln, Untersuchungen und Therapien adäquat zu erklären. Die Erlebniswelt unserer Patient*innen soll so besser verstanden werden und damit zu mehr Zufriedenheit bei allen Beteiligten – aber auch besseren Outcomes – führen.

Gemeinsam mit der Gruppe 101 deckt die Gruppe 401 die Theorieinhalte für das PSY 1-Diplom ab. Zum Erlangen des Diploms müssen deshalb beide Gruppen belegt und in weiterer Folge noch 42 AE Balintstunden absolviert werden.


zurück